Einsatzdetails:

Am Sonntag, den 29.05.2022 wurden wir um 18:13 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur gerufen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur, beziehungsweise in diesem Fall Dieselspur an der L49, Kreuzung Nienröden begann und sich über den Reesdorfer Weg, die Brügger Chausse, die Wilhelm-Stabe-Straße, den Diekredder bis in die Burbek zog. Aufgrund der Länge der Spur reichten weder die eigenen Vorräte an Bindemittel noch die personellen Mittel. Daher entschied sich der Einsatzleiter zeitnah, die Kameradinnen und Kameraden aus Bordesholm zur Unterstützung nachzufordern. Gemeinsam wurde dann die ca. 2 Km lange Ölspur abgebunden und durch den örtlichen Bauhof im Anschluß aufgenommen. Beim Verfolgen der Spur konnte dann auch der die Spur verursachende PKW ermittelt werden.

Gegen 20:38 konnten dann alle EInsatzkräfte wieder nach Hause und den Rest des Sonntagabends genießen.


Datum: 29.05.2022
Einsatzbeginn: 18:13 Uhr
Einsatzende 20:38 Uhr
Alarmierung durch: Digitaler Meldeempfänger
Art des Einsatzes: TH KLEIN AUST
Einsatzort: Wattenbek, Reesdorfer Weg
Eingesetzte Kräfte: 13

Ausgerückte Fahrzeuge:

LF 10 StLF 10/6 MFZ
LF 10 StLF 10/6 MFZ

Mitalarmierte Einsatzkräfte:

Polizei