Einsatzdetails:

Viele Kameraden sa├čen schon mit ihren Familien an der Kaffeetafel um den 1. Weihnachtsfeiertag zu feiern. Aber um 14:53 hatte die Besinnlichkeit ein j├Ąhes Ende.
Der durchdringe Ton der Meldeempf├Ąnger und der Sirenen st├Ârte die Ruhe. Beim Ausr├╝cken wurde uns von der Leitstell mitgeteilt, dass es in einem Wohnhaus in der K├╝che zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist und Flammen zu sehen sind.
An der Einsatzstelle angekommen verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz Zugang zu der K├╝che und konnte den vergessenen Weihnachtsbraten im Backofen als Ursache f├╝r die starke Rauchentwicklung ausmachen.
Der Weihnachtsbraten wurde ins Freie gebracht und dort abgel├Âscht. An den Backofen angrenzende M├Âbel wurden gek├╝hlt und mit einer W├Ąrmebildkamera auf Glutnester abgesucht. Der Backofen wurde von uns aus der Wohnung gberacht und die Wohnung im Anschluss bel├╝ftet.


Datum: 25.12.2017
Einsatzbeginn: 14:53 Uhr
Einsatzende 15:45 Uhr
Alarmierung durch: Digitaler Meldeempf├Ąnger, Sirene
Art des Einsatzes: Brand oder Explosion (Kleinbrand a (max. 1 kleines L├Âschger├Ąt))
Einsatzort: Wattenbek, Wilhelm-Stabe-Stra├če
Eingesetzte Kr├Ąfte: 24

Ausger├╝ckte Fahrzeuge:

LF 10 StLF 10/6 MFZ
LF 10 StLF 10/6 MFZ

Mitalarmierte Einsatzkr├Ąfte:

Polizei
Rettungsdienst