Beim heutigen Übungsabend ging es darum, nach einem Unfall eine verletzte Person schonend aus dem Auto zu retten. Wir haben zunĂ€chst eine Öffnung ĂŒber die Heckklappe hergestellt, damit eine Kamerad zur verletzten Person gelangen kann und diese versorgen und betreuen kann. Parallel dazu haben wir die Rettungsöffnung ĂŒber die FahrertĂŒr hergestellt und diese dann um den Bereich der hinteren Sitze erweitert, um einen möglichst grossen Raum zu haben, damit der Person aus dem Auto geholt werden kann.
Anschließend haben wir weitere Öffnungswege ĂŒber die BeifahrertĂŒr, die Frontscheibe oder auch das Dach geĂŒbt, denn je mehr Varianten der Öffnung man hierbei ĂŒbt, desto sicherer sind dann die Handgriffe im Ernstfall.