Einsatzdetails:

Wir wurden zu einem Gasgeruch gerufen. Beim Eintreffen war das Gas deutlich wahrnehmbar, so dass wir den Bereich weiträumig abgesperrt haben und der Energieversorger kontaktiert wurde.
Dieser konnte die Leckage ermitteln und hat den Gasschieber des betroffenen Hauses geschlossen. Die weitere Bearbeitung erfolgt dann durch den Energieversorger.


Datum: 21.01.2019
Einsatzbeginn: 18:21 Uhr
Einsatzende 19:36 Uhr
Alarmierung durch: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art des Einsatzes: Technische Hilfe (Gefahrgut)
Einsatzort: Wattenbek, Reesdorfer Weg
Eingesetzte Kräfte: 25

Ausgerückte Fahrzeuge:

LF 10 StLF 10/6 MFZ
LF 10 StLF 10/6 MFZ

Mitalarmierte Einsatzkräfte:

Polizei
Rettungsdienst
FF Bordesholm
Energieversorger